Männergesangverein "Frohsinn"

Aus Genderkinger Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ansprechpartner

  Eduard Steinle, Theodor-Leißl-Str. 8 , 86682 Genderkingen, 
  Tel. 09090/1226, Fax 09090/, E-Mail e.steinle@auer-medien.de


Vorstand

Wahlperiode 2009-2012

Wahl am 26.02.2009

Funktion Name Telefon
1. Vorstand Eduard Steinle 09090 1226
2. Vorstand Josef Keller 09090 3923
Kassier Johann Strobl 09090 3870
Schriftführer Konrad Miehle 09090
Beisitzer Josef Schreiber 09090
Beisitzer Manfred Schindele 09090

Kassenprüfer Alfons Rothärmel, Bernhard Schellenberger

Termine

  • Alle 14-Tage Donnerstag: Volksliedersingen im Bürgerhaus - 19.30 Uhr

Veranstaltungen

Jahr Tag Veranstaltung Uhrzeit Ort
2012 02.02. Jahreshauptversammlung 19.30 Bürgerhaus
2016 28.01. Jahreshauptversammlung 19.30 Bürgerhaus

Mitgliedschaft

  • keine Aufnahmegebühr, jährlicher Beitrag
  • Erwachsene 5 €

Aktionen im Verein

Feste feiern

Geschichte

Genderkinger Heimatbuch
Heimatbuch Mini.jpg

Dieser Text basiert im Ursprung auf dem Genderkinger Heimatbuch. Die Genehmigung zur freien Verwendung der Texte dieses Buches wurde, sofern der Persönlichkeitschutz beachtet wird, von den Autoren pauschal für dieses Wiki erteilt. Bei einer weiteren Verwendung außerhalb dieses Wikis ist ggf. die Genehmigung der Autoren einzuholen.

Am 30. Januar 1966 wurde auf Initiative von Rudolf Zeckel mit Unterstützung von Anton Aufheimer und Reinhold Hofmann im Gasthaus Schilke ein Männergesangverein ins Leben gerufen. Zur Gründungsversammlung fanden sich 24 Mitglieder ein. Die Gemeinde unterstützte den jungen Verein maßgeblich durch Bereitstellung eines Klaviers und eines Übungsraumes. 1967 erfolgte die Anmeldung zur Mitgliedschaft im Deutschen Sängerbund. Seither probt der Verein wöchentlich und wirkt bei den verschiedensten Anlässen innerhalb des Ortes und im Sängerkreis „Unterer Lech" mit. Von 1971 bis 1979 war die Blaskapelle Genderkingen als eigene Abteilung dem Gesangverein eingegliedert. Neben der Mitwirkung bei weltlichen und kirchlichen Feiern im Dorf begeisterte der Männergesangverein vor allem bei den eigenen Konzerten, wie z. B. dem Musik- und Liederabend 1982 im Gasthaus „Zum Zoll" oder 1983 beim Geistlichen Konzert in der Pfarrkirche St. Peter und Paul mit mehreren Instrumentalisten. Die Singgemeinschaft kann zudem erfolgreich auf Auftritte in Donauwörth, Buggenhofen, Hohenwart, Offenburg und in der Wieskirche (1995) zurückblicken. Bedeutende Ereignisse waren ferner die Teilnahme an den Landesge- sang- und Musikfesten in Oberstaufen, Konstanz und Füssen. Zur Tradition wurde die jährliche Mitgestaltung einer Hl. Messe in unserer Pfarrkirche für die verstorbenen Mitglieder sowie in der Kapelle des Altenheimes Rain für deren Bewohner. Neben dem Chorgesang kommt auch die Kameradschaftspflege nicht zu kurz. Ein festlicher Höhepunkt war sicherlich das 25jährige Gründungsjubiläum 1991, das zusammen mit den „Donau-Lech-Bläsern" veranstaltet wurde und in einem Festabend mit Auftritten verschiedener Chöre aus der näheren Umgebung gipfelte. Der MGV - Frohsinn hat derzeit 85 Mitglieder, wovon 19 im Chor singen. Altbürgermeister Andreas Voag wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Alle interessierten Männer, die Freude an Gesang und Musik haben, werden gerne in den Chor aufgenommen.

Vorstände

von-bis Name
1966 - 1969 Anton Aufheimer
1969 - 1979 Reinhold Hofmann
1979 - 1992 Anton Linder
1993 - Johann Schilke

Chorleiter

von-bis Name
30.01.66 - 30.03.66 Max Höringer
30.03.66 - 30.08.70 Theodor Leißl
01.09.70 - 08.10.72 Alfons Neumeier
19.10.72 - 21.12.78 Josef Miesel
14.01.79 - 04.09.80 Alfons Neumeier
04.09.80 - 15.07.92 Maria Haas
03.12.92 - 31.12.93 Can Coscun
seit 1994 Maria Heitz